Dr. med. Elvira Göller

Dr. med. Elvira Göller

Fachärztin für Hautkrankheiten
Allergologie

Akne und Rosazea

Akne ist eine entzündliche Erkrankung der Talgdrüsenfollikel. Sie tritt vorwiegend im Jugendalter auf, kann aber auch im Erwachsenenalter bestehen bleiben. Typische Hautveränderungen finden sich an Stirn, Nase, Kinn, am Dekolletee und Rücken.

Mehrere, sich gegenseitig beeinflussende Faktoren sind für die Entstehung der Akne verantwortlich, wie vermehrter Talgfluss, Verhornungsstörungen, Bakterien, männliche Hormone und eine hohe Entzündungsbereitschaft.

Mittlerweile lässt sich Akne mit modernen Therapeutika in Kombination mit sorgfältig ausgesuchten Pflegepräparaten schonend und effektiv behandeln, dass fast immer eine glatte und gesunde Haut erreicht werden kann. Eine rechtzeitig eingeleitete dermatologische Aknebehandlung, kombiniert mit regelmäßigen, kosmetischen Behandlungen, die zur Reinigung der betroffenen Haut führen, ist der beste Weg zur Vorbeugung einer späteren Narbenbildung.

Rosazea (Couperose) ist eine Erkrankung der talgdrüsenreichen Regionen des Gesichts mit Rötungen, entzündlichen Knötchen, Pusteln und Talgdrüsenhyperplasien, häufig chronisch, in Phasen auftretend. Rötungen können durch Stress, Hitze sowie den Konsum von Kaffee, Tee, scharfen Gewürzen und Alkohol ausgelöst und verstärkt werden. Die Behandlung ähnelt der Aknetherapie. Begleitend zur Therapie mit ausgewählten medizinischen Therapeutika haben sich kosmetischen Behandlungen mit hautberuhigenden und gefäßverengenden Wirksubstanzen bewährt.

Medizinische Kosmetik | Zurück zur Übersicht

Privatpraxis Dr. med. Elvira Göller · Bramfelder Chaussee 318 · 22177 Hamburg · Tel.: 040.63 97 31 62 · derma.goeller@gmx.de